Startseite

  News

  Alle Mieterinnen
  Dominas 
  Bizarrladies 
  Sklavinnen
 
  Bizarr-Erotik
  Dirty-Games
  Latex-Lüste
  Klinik
 
  Studio
  Wer & Wann
  Gästebuch

  Kontakt
  Wegbeschreibung
  Parkmöglichkeiten
  Kollegin gesucht

  Bild des Tages




  Impressum


  Linkpartner:

  Studio Arachne I
  SM-Shop
  Studio-Vermietung
  BDSM-Seminare
  mehr Links

zur Startseite


das Gästebuch



Willkommen in unserem Gästebuch mit 1029 Einträgen. Es werden 50 Grüße pro Seite angezeigt. Wenn Deine Huldigung hier noch fehlt, so bist Du aufgefordert diese hier zu hinterlassen :-)

Nur noch ein Hinweis: Das hier ist ein Gästebuch und keine Kontaktbörse. Von daher werde ich jeden diesbezüglichen Eintrag kommentarlos löschen.

Hier klicken um einen Gruß zu hinterlassen

aus zoo stuttgart
hat am 16.03.2016 geschrieben:

Hallo , mistess alekto prof.dr. dr. dr. mrd. walross, besten dank für die angeordnete züchtigung vom schnabeltier vom 15.03.2016. es ist jetzt lamfrom. lg walross.



Gerd
hat am 29.02.2016 geschrieben:

Hallo Bela,

blendet dich die Sonne?



Christian aus Vo dr Alb ra
hat am 26.02.2016 geschrieben:

Hi Sina
Ich wollte mich noch bei Dir für die wirklich tolle Kliniksession am Mittwoch bedanken. Vor allem dass es mit dem fisten bei Dir im ersten Anlauf geklappt hat freut mich immer noch !!!
LG Christian




Bernd aus Schwarzwald
hat am 14.02.2016 geschrieben:

Hallo Lady Pamela,

ich möchte mich für das tolle Spiel am Freitag, den 12.2.2016, bei Dir recht herzlich bedanken. Du hast Dir wieder sehr viel Zeit für mich genommen. Und das, obwohl ich, was meine Schmerztoleranz betrifft, nicht meinen besten Tag hatte.

Meine Wünsche hast Du toll umgesetzt. Und ja – Du hattest recht – ich hätte mehr aushalten können, aber bei mir war am Ende einfach „die Luft raus“. …

Trotzdem werde ich morgens im Spiegel durch Deine Spuren an meinem Körper noch einige Tage an unser schönes Spiel erinnert.

Mein Geist freut sich und mein Körper bibbert in Erwartung unseres nächsten Treffens.

In diesem Sinne – alles Liebe und Gute - Bernd




Lieblingspatient Klaus
hat am 11.02.2016 geschrieben:

Hallo Frau Dr. Angel,
hier noch die Fortsetzung des Therapieplans
6. Der Patient muss ins Latexbett
Erster Teil der Bestrafung
7. Schlagspiel Teil 1
Der Patient wird bestraft
8 Schlagspiel Teil 2 - Fortsetzung
Die Mitschülerin Lana wird bestraft
9. Finale - Lana wird in der Klinik bestraft
10. Übernachtung von Patient Klaus im
Latexbett.
Am Morgen Frühstück.
Diese Umfangreiche Therapie wurde von Dir, liebe Frau Dr. Angel, mit viel Fantasie und voller Hingabe an mir vollzogen. Auch meine Mitschülerin Lana hat sich mit "vollem Einsatz", auch bei den Schlagspielen mit mir beschäftigt.
Ich möchte Euch beiden ganz herzlich danken. Es war ein aufregender Aufenthalt in Eurem Sanatorium.
Es war für mich eine rundum tolle Session.
Ich denke, dass ich meine Dauergeilheit bald mal wieder behandeln lassen muß.
Vielen Dank und liebe Grüße an Euch beiden.
Euer "Lieblingspatient Klaus"



Lieblingspatient Klaus
hat am 11.02.2016 geschrieben:

Hallo liebe Frau Dr.Angel,
am letzten Samstag war es endlich soweit. Dein "Lieblingspatient Klaus" hatte einen tagesklinischen Aufenthalt mit anschließender Übernachtung bei Dir gebucht um meine Dauergeilheit von Dir intensiv behandeln zu lassen. Mein Krankheitsbild war sehr heftig. Aus diesem Grund hatte ich meine Therapie- und Behandlungswünsche in einem detaillierten Behandlungsplan aufgelistet. Den Plan hatte ich Dir einige Wochen zuvor per Mail geschickt. Die umfangreiche Therapie hatte verschiedene Schwerpunkte so dass ausser Dr. Angel auch noch Sklavin Lana
in die Behandlung mit eingebunden war.
Der Therapieplan bestand aus 10 Behandlungseinheiten:
1. Ankunft in der Klinik
Erste Untersuchung des Patienten
2. In der Klinik
Fortsetzung der Untersuchung
3. Geiles Spiel im Klinikbett - Teil 1
4. Geiles Spiel im Klinikbett - Teil 2
5. Der Patient muss in die Klinikschule
Die Schülerin Lana wird ebenfalls unterrichtet



Jürgen aus Waiblingen
hat am 05.02.2016 geschrieben:

Hallo ,
seit drei Tagen laufe ich ungeduscht rum. Der extasische Geruch von Lanas KV und P.... hängt mir am ganzen Körper, in den Haaren, in der Nase, das bringt geniales Entsamen, bis zu 4-mal am Tag. Für eine Nummer bei Lana also ein Dutzend mal Explosion. Genial und nächste Woche: Geruch auffrischen.



Josef Sulis aus Gerlingen
hat am 04.02.2016 geschrieben:

Hallo , ich würde gern ein termin ausmachen,tust Du auch sowas wie fessels anspucken und zwei mal hintereinander kommen lassen?
VLG Joshy



Josef Sulis aus Gerlingen
hat am 04.02.2016 geschrieben:

Hallo , ich würde gerne ein Termin mit Dir aus machen,tust Du auch ins gesicht anspucken?
VLG Joshy



Jörg aus BB
hat am 03.02.2016 geschrieben:

Alekto
Für den wunderschönen Samstagabend möchte ich mich bei Dir, Alekto, ganz herzlich bedanken. Unsere Session wurde recht lang, aber keine Sekunde langweilig. Sie hätte noch ewig weitergehen dürfen. Deine dominante Ausstrahlung und sehr ruhige, angenehme Art macht das Spiel wahnsinng intensiv. Ein wahrer Genuss. Ich fiebere schon auf unser nächstes Spiel und freue mich, Dich, eine so herzliche Lady, wieder zu sehen. Weiter so!!



Anita
hat am 03.02.2016 geschrieben:

Liebe Mistress Alekto,

ich möchte mich bei Dir noch für die tolle Session mit Lilith zusammen bedanken. Es war einfach wundervoll. Deine menschliche und so einfühlsame Art, sind mehr als toll. Sie rufen nach mehr in mir! Du kannst einem so toll Mut machen für die Dinge, von denen man nur geträumt hat. Du schaffst es, dass man die Träume umsetzen kann. Und Du liest einem die Wünsche schon von den Augen ab.
Ich komme wieder und will mehr von Dir!
Bis dahin liebe Grüsse Anita




Andreas
hat am 02.02.2016 geschrieben:

Hallo liebe Sophia, ein wenig ängstlich hast Du dich auf mein Spiel mit verbundenen Augen eingelassen. Doch willig hast Du mir dann doch Deinen schönen Körper nackt präsentiert und demütig Schläge auf Deine süßen Törtchen ertragen. Ich möchte Dein devotes Verlangen gerne noch näher kennenlernen. Andreas



Baby Martin aus Waiblingen
hat am 30.01.2016 geschrieben:

Hallo Dein Kinderzimmer, wunderschön, genau das richtige für mich, meinen Alter entsprechend. Würde gerne hilflos und fixiert im Bettchen liegen und warten bis Mama kommt und mich wie ein unartiges Baby behandelt...



Alex
hat am 25.01.2016 geschrieben:

Liebe Jessy,
danke, dass wir die Autoritätsfrage auf eine für uns befriedigende Weise klären konnten, und dass Du so großzügig ausgeschenkt hast! Vieles, was wir heute gemacht haben, sollten wir beim nächsten mal vertiefen. Es kann nie schaden, tiefer in die Materie eindringen zu wollen ;-) Du warst umwerfend und sahst auch so aus! :-) Liebe Grüße, Alex



Andreas
hat am 25.01.2016 geschrieben:

Hallo Doren, vielen Dank für die tolle Zeit die ich bei dir verbringen durfte. Es war genau so nach meinem Wunsch was du mit mir gemacht hast. Werde mal wieder bei dir vorbei schauen wenn ich in der nähe bin. Bis hoffentlich Bald.



Ulli aus Raum gap
hat am 09.01.2016 geschrieben:

Hallo ,liebe Olara
Es war heute mit dir eine schöne Zeit ich möchte dazu nicht viel schreiben aber an die andere Männerwelt achtet sie auf ihr damit sie noch lange erhalten bleibt denn sie ist ein genus für jeden Meister



Micha aus Stuttgart
hat am 08.01.2016 geschrieben:

Hallo Doren,
ist zwar nicht mein Ding, mich in Gästebüchern zu verewigen, mache es aber trotzdem, da ich heute in Augen schauen durfte, die etwas sagten und mir die Hoffnung daran wieder gegeben haben, dass ich in diesem Leben doch noch erleben darf, wonach ich mich schon sehr lange sehne.
Danke für die wahnsinnig tolle Zeit, das Erlebte und die offene Unterhaltung. Ich werde einen Teufel tun und hier darauf eingehen, was wir heute gemeinsam erlebt haben und eigentlich müsste ich auch schön blöd sein Dich hier zu huldigen, aber da ich nicht den Anspruch auf Alleinherrschaft habe....gröööhhhlll...Wie war das? Guter Sex ist, wenn mann lachen kann und Zeit und Raum vergisst:-)
Einfach nur ein Danke an eine wirklich tolle Frau, die ich leider erst am nächsten Dienstag wieder sehen und ...... darf.

Vorsicht, Suchtgefahr!;-)



Thomas aus Bad Mergentheim
hat am 06.01.2016 geschrieben:

Hallo , liebe lady Sina möchte mich noch für die tolle ns-session vor zwei wochen bei dir bedanken.Ein dankeschön auch an angel und doren für die spontane ns-spende.l.g. Thomas aus Bad Mergentheim



Frl.Bernadette aus Stuttgart
hat am 30.12.2015 geschrieben:

Hallo liebste Herrin Sina,
ich möchte mich nochmals bedanken, das ich bei dir als Lustzofe und Dienstmädchen arbeiten darf. Die letzte Session war echt super.Ich hoffe deine Räume waren sauber genug geputzt das Bett ordentlich gemacht und deine Befriedigung ausreichend. Das ich deine Toilette sein durfte um dir den weiten Weg zum WC zu ersparen war der Wahnsinn. Nur habe ich große Sorge ob ich deinen Intimbereich ausreichend sauber geleckt habe, wenn nicht dann kannst du mich ja bei meinem nächsten Dienst bestrafen.
Untertänigste Grüße Frl. Bernadette



Daniel aus Bernhausen
hat am 28.12.2015 geschrieben:

Hallo Lady Lilith,
erstmal du bist wunderschön absolut zuvorkommend und super nett! Fand es echt megageil das du alles aus der Session rausholst was möglich ist.
Bis zum schluss der absolute oberhammer.
Du hättest noch viel mehr "Trinkgeld" bekommen müssen.
Ich hoffe wir können so etwas in der Klinik wiederholen :).Vielen Dank nochmal und ich wünsche dir und dem rest des Teams einen guten Rutsch ! Bis nächstes Jahr ;)



René aus Erfurt
hat am 26.12.2015 geschrieben:

Hallo,
ich habe am 25.12. Bella und Angel (ohne Termin) besucht.
Ich bin dom, wollte diesmal aber weniger Befehle erteilen oder “herrschen“, als schlicht zwei willige, fügsame Ladies haben, die mir “zu Diensten“ sind und sich ausschließlich meiner Lust widmen und dabei gerne ihr Wissen, Können und ihre Profession durchaus eigeninitiativ und auch etwas “bestimmend“ zum Einsatz bringen. Mit einfachen Worten: Ich habe beschrieben, was ich mag und darum gebeten, aus diesem persönlichen “Register“ einfach möglichst viele Hebel zu ziehen, um mich regelrecht zu “entleeren“ & zu einem Mega-Orgasmus zu bringen.

Dies war (über Jahre verteilt) nur einer von vielen Besuchen im ARACHNE... und nie wurde ich enttäuscht. Und auch diesmal haben die Ladies die Aufgabenstellung mit Bravour gelöst bzw. erfüllt. ;-)
Von der Hammer-Optik zweier sehr unterschiedlicher (und jeder für sich - die eine schlank, die andere üppig - mega-erotischer) Frauen, verpackt in meine BDSM-Wunschoutfits, über die körperliche und verbale (DirtyTalk-)Animation durch die Beiden, bis hin zur eigentlichen sehr ge**len Action, welche die beiden mit sich und mit mir veranstaltet haben, vom Vorgespräch bis zum Ausklang und Nachgespräch ohne jegliches Gefühl von Zeitdruck - alles TOP!
Angel & Bella - Ihr seid der Hit!!! Vielen Dank! Es war super!
Das Suchtpotential des ARACHNE-Teams hat wieder einmal massiv zugenommen.

Bei dieser Gelegenheit wünsche ich Angel und Bella und dem gesamten Team ein
MERRY XMAS und ein
HAPPY NEW YEAR!

... und Allen, die dies lesen empfehle ich: Kommt in's ARACHNE und gönnt Euch ein BDSM-Highlight!
R.



Rainer aus Stuttgart
hat am 22.12.2015 geschrieben:

Hallo , Gräfin Patrizia! Ich wünsche schöne Weihnachten, und hoffe, Sie bald wieder sehen zu können, Sie sind eine phantastische Domina!
Alles Gute,
Rainer



Georg aus Schwäbisch Gmünd
hat am 22.12.2015 geschrieben:

Hallo, Gräfin Patrizia,

was für eine einprägsame Zeit, die ich heute mit Dir verbringen durfte. Ich habe mehr als eine Grenze überschritten und habe mich komplett gehen gelassen, das hätte ich selbst nicht für möglich gehalten.
Du bist eine wahrlich tolle Frau, gutaussehend, einfühlsam und einfach sehr sympathisch!!!
Ich freue mich auf unser Wiedersehen, nicht mehr 2015 -;).
Herzliche Grüße
Georg



Bernhard aus BW
hat am 22.12.2015 geschrieben:

Hallo,
Allen Ladies aus dem Arachne2 ein ruhiges und besinnliches Weihnachtsfest.

Außerdem Gesundheit, Glück und viel Erfolg in 2016.

Meine ganz speziellen Grüße an:
Gräfin Patrizia
Lady Lilith
Herrin Jana
und an die BullWhip von Lady Pamela...... ;)

Ganz Liebe Grüße
Bernhard aus BW

Ich hoffe es geht Ihnen Allen gut !!!



ben aus Raum Ludwigshafen
hat am 21.12.2015 geschrieben:

Hallo , verehrte, erhabene Gräfin Patrizia,
Kurz vor Jahresende durfte ich Sie,die verehrte Gräfin, noch einmal besuchen. Diese Mal hatten Sie sich etwas ganz Besonderes ausgedacht. So gab es eine Gemeinschaftserziehung mit Ihrer ebenfalls dominanten Freundin und deren Latexschlampe. Diese Konstellation unterschiedlicher Neigungen führte dazu, dass sich beide Ladies gegenseitig, aufs ausgiebigste Ihre Spielzeuge vorführen konnten. Wobei natürlich beide Subjekte bestrebt waren Ihre Herrin nicht zu blamieren. Einer der vielen Höhepunkte der Session war als ich an ein Gitter gefesselt wurde und nun hilflos, zum Übungsobjekt erniedrigt, der Latexschlampe zu Verfügung stehen musste, damit diese Ihre Blastechnik üben konnte. Diesen Teil der Session genossen beide Ladies sichtlich und heizten uns sowohl durch Worte, als auch durch Schläge oder Brustwarzenstimulation zusätzlich an. Auch ich muss gestehen, dass ich die Übung reizvoll fand. Danach durfte die Sklavenschlampe noch meinen Hintereingang vorbereiten, damit meine verehrte Gräfin Patrizia anschließend noch zu Ihrem Vergnügen kam und mich auf diese Art weiter benutzen konnte. Im Ganzen war das eine tolle Session die durchaus in dieser, oder ähnlicher Konstellation wiederholt werden sollte. Durch Worte ist das was da geschieht nicht zu beschreiben und so bleibt mir nur der Dank an Gräfin Patrizia, sowie deren ebenso talentierte Freundin.
Demütigst Ihr ergebener Sklave ben.




Jens
hat am 12.12.2015 geschrieben:

Lana ist eine echter Traum!
Super Sklavin, hammergeiler Body,
toller Service...einfach Klasse!
Komme sicher, aber ganz sicher wieder!!



Frank
hat am 09.12.2015 geschrieben:

Hallo , Jana habe Dir neulich eine EMail geschrieben und warte auf Antwort von Dir. Darf ich damit noch rechnen oder eher nicht

Hallo Frank,
möglicherweise ist die Mail nicht angekommen, bitte schick sie nochmal!
Liebe Grüße,
Lady Arachne und Team



B aus Nähe von Stuttgart
hat am 08.12.2015 geschrieben:

Hallo, das Studio 2 ist ein Ort zum Wohlfühlen. Sehr freundlicher und zuvorkommender Empfang. Gut gekleidete Damen, es ist sauber und ordentlich. Man geht durch Vorgespräche auf einen ein. Kein Druck. Vielen Dank



B aus Nähe von Stuttgart
hat am 08.12.2015 geschrieben:

Ein wirklich schöner Besuch!

Lana geht auf einen ein, Sie ist zu 100% dabei, mit Vorgespräch, ohne Zeitdruck. Vielen Dank



leeo aus schweiz
hat am 07.12.2015 geschrieben:

guten tag edle lady alekto,
wow.... eine wunderschöne lady und jaaaa ich "beneide" jeden sklaven, der die gunst erhält, ihnen zu dienen und/oder gar für ihre lust leiden zu dürfen...

hochachtungsvoll leeo



M.
hat am 24.11.2015 geschrieben:

Hallo Sina,
war eben bei Dir und bin noch immer ziemlich erschöpft☺️

Ich war zum ersten Mal bei euch - überhaupt war es mein erstes Mal.

Es war einfach nur geil und kaum auszuhalten was Du mit mir gemacht hast. Meine Nippel spüre ich sehr deutlich...grins.

Zeitdruck gibt es nicht! Genauso wie Du es versprochen hast. Mich hat einfach alles nur geil gemacht. ( bin es jetzt schon wieder) 😋

Ich komme auf alle Fälle wieder zu Dir- bin sehr gespannt, was Du mit mir anstellen wirst. *freu*

Danke und LG
...und versaut bist Du allemal...



Frank aus Ravensburg
hat am 22.11.2015 geschrieben:

Hallo Angel,

was war das für ein perfekter Sonntag für mich! Eine Lady mit zauberhaftem Lächeln und einer tollen Figur in einem geilen Outfit empfängt mich, verführt mich, entlockt mir meine bizarr-erotischen Phantasien und setzt diese dann sogleich gekonnt in die Realität um. Ich durfte Deine Qualitäten sowohl beim 'Zuckerbrot' als auch an der 'Peitsche' intensiv kennen lernen und habe beides sehr genossen. Liebe Angel, ich danke Dir auf diesem Weg für das großartige Date und versichere Dir, mein nächstes bizarres Date werde ich wieder mit Dir machen.

Bis dahin sende ich Dir liebe Grüße und wünsche Dir eine gute Zeit - Frank



Thomas aus Bad Mergentheim
hat am 20.11.2015 geschrieben:

Hallo ,liebe lady Lilith, das war wieder eine super session mit dir am samstag,dir fällt immer wieder etwas neues versautes ein,vielen dank,bis demnächst,liebe grüsse Thomas aus Bad Mergentheim



T
hat am 15.11.2015 geschrieben:

Hallo Lidia,

Das warten auf Dich hat sich heute Abend gelohnt!

Eine wunderschöne Lady, geiler Minirock, knackiger Hintern und mit Spaß bei der Sache.
Die Session wird mich noch lange beschäftigen!

Nochmal? Sicher doch!

Gruß, T.



Martin
hat am 07.11.2015 geschrieben:

Osho – ein bekannter indischer Philosoph - wurde nach seinen 10 Geboten gefragt. Das war seine Antwort:
Du willst meine 10 Gebote wissen. Das ist eine kniffelige Angelegenheit, denn ich hab was gegen Gebote jeglicher Art. Dennoch, nur so zum Spaß, schreibe ich:
1. Lass Dir von niemandem Gebote vorschreiben, es sei denn sie kommen auch aus Deinem Innern.
2. Es gibt keinen anderen Gott, als das Leben selbst.
3. Die Wahrheit ist in Dir; suche nicht woanders nach ihr.
4. Liebe ist Gebet.
5. Ein Nichts zu werden ist das Tor zur Wahrheit. Denn schon das Nichts selbst ist das Mittel, das Ziel und die Erfüllung.
6. Das Leben ist hier und jetzt.
7. Lebe hellwach.
8. Schwimme nicht, lass Dich treiben.
9. Stirb jeden Augenblick, so dass Du jeden Augenblick neu geboren werden kannst.
10. Suche nicht. Was ist, ist. Halte Inne und sieh.
Und des weiteren sagte er: Lebe dein Leben auf alle möglichen Arten – gut-schlecht, bitter-süß, dunkel-hell, Sommer-Winter. Lebe alle Dualitäten. Habe keine Angst Erfahrungen zu machen, denn umso mehr Erfahrung du hast, umso reifer wirst du werden.
Das Leben beginnt dort wo die Furcht endet. Schade dass nicht bei jedem die Furcht endet und er sich in das Studio traut.
Vielen Dank Lady Sina und ihre LustZofe Sandra für gestern
MAB



Peter Ensin aus Stuttgart
hat am 27.10.2015 geschrieben:

Hallo ,
liebe Sandra. Ich 69 suche junge sie für gemeinsame Stunden in meinem Schaukelstuhl.....
PS. Habe eine dicke Rente.
Grüße
Herbert



Bernd
hat am 26.10.2015 geschrieben:

Liebe Pamela,

danke für Deine schöne Session am Freitag. Du warst wieder schön einfühlsam und hast langsam und soft begonnen. Auch Deine „Azubi“-Doms haben gute Arbeit geleistet. Die Idee meine Arme an den schweren Säulen zu befestigen fand ich toll. Ich hatte deren Zugwirkung auf meinen Körper ziemlich unterschätzt. Obwohl unsere Session über 2 Stunden gedauert hat, fand ich es Schade dass ich nach dem richtig harten Single-Tail-Hieb aufgeben musste. Andererseits hat mein Körper genug Spuren abbekommen, so dass ich bei deren Anblick wieder stolz auf uns beide bin. Nochmals vielen Dank für unsere schöne gemeinsame Zeit.

Bis zum nächsten mal alles Gute -Bernd




Micha
hat am 28.09.2015 geschrieben:

Hallo , Lilith
Heute war echt super, wenn ich noch in der Schule wäre würde ich meine Hausis so oft wie möglich vergessen um dich sehen zu können. :) Nun ich habe mich mega gefreut dass es so spontan geklappt hat und das erste Rollenspiel so super war vielen vielen dank
liebe Grüße
Micha



Andy
hat am 23.09.2015 geschrieben:

Hallo ,
vielen Dank für die tolle Einsteiger-Session.
Jetzt weis ich auch, warum Du dich Angel nennst, denn ich war gestern im 7. Himmel und Du warts mein Engel!!
LG
Andy



Jörg aus Sindelfingen
hat am 17.09.2015 geschrieben:

Hallo Doren
Die Session heute war wie immer ein Genuss.Du steckst immer voller Überraschungen,keine Session ist wie die andere und du verstehst es sehr gut mich von einen Orgasmus zum anderen zu bringen.
Das ist absolut genial,freu mich
schon sehr auf unseren nächsten Termin .



ben aus Raum Ludwigshafen
hat am 09.09.2015 geschrieben:

Hallo , verehrte, erhabene Gräfin Patrizia,
wieder einmal durfte ich der erhabenen Gräfin dienen. Nach einer ausführlichen Begrüßung und Huldigung sowie Reinigung Ihrer Füße erlaubte mir die Herrin Ihren wunderschönen Po zu massieren und obendrein Ihren Steiß zu lecken. Ich weiß heute noch nicht wie ich zu der Ehre kam. Danach benutzte mich die Gräfin auf vielfältigste Art und Weise. Der Höhepunkt der Session war aber zweifellos erreicht, als die Herrin mir einen Hodenpranger anlegte und diesen hinter den Oberschenkeln einklemmte. So in meine Bewegung beschränkt und mit Brustklammern geschmückt sowie mit einer Schwanzleine versehen führte Sie mich auf den Balkon und stellte mich dort Ihren beiden Freundinnen vor. Für mich war dies eine ebenso schmerzvolle als auch erniedrigende aber auch höchst erregende Zeit. Gräfin Patrizia brachte mich an den Punkt an dem ich alles ertragen und Ihr keinen Wunsch abgeschlagen hätte. Vielen Dank für die tolle Session und wenn. Sie es wünschen sehen wir uns wieder. Danke auch an Ihre zwei Freundinnen.
Ihr demütiger und ergebener Sklave ben




hat am 08.09.2015 geschrieben:

Hallo , habe heute ein wenig kritik . Euer Studio und die Ladys sind super! Aber eure Internetseite sollte öfters aktualisiert werden. Zb . Spezial, news, und so. Das wäre meiner Meinung Verbesserung fähig. MFG



Jens aus Backnang
hat am 07.09.2015 geschrieben:

Hallo Sandra,
vielen Dank für die wunderbare Seession gestern. Dein Gesicht, deine Figur und dein Lächeln bringen jeden Mann um den Verstand, besonders wenn du so perfekt mit Lust und süßer Qual arbeitest.



Romeo aus Rems-Murr
hat am 03.09.2015 geschrieben:

Liebe Ophelia, die Session Heute war einfach super, Du hast genau verstanden, was ein Geniesser wie ich mag. Ich freue mich schon auf ein neues Treffen.




hat am 27.08.2015 geschrieben:

Hallo , Deinen leckeren Kaviar
würde ich sehr, sehr gern mal
probieren, natürlich mit genug
Natursekt verfeinert!!!!!



Thomas aus Bad Mergentheim
hat am 26.08.2015 geschrieben:

Hallo , liebe jana und sina,möchte mich nochmals bei euch beiden bedanken für die super session die ich mit euch beiden gestern hatte.L.g. Thomas



R. aus S
hat am 26.08.2015 geschrieben:

Hallo Sandra,

vielen Dank für die schöne Session.

Trotz erstem Besuch im Studio fühlte ich mich sofort wohl bei Dir :)

Grüße,
R.



Michael
hat am 25.08.2015 geschrieben:

Hallo Doren,

es ist jetzt schon eine ganze Weile her, dass ich bei dir war. Es war einfach unvergesslich.
Der Empfang war super freundlich und das Vorgespräch schon echt aufregend. Dann ging unser Spiel auch schon los. Ich wurde auf dem GynStuhl regunglos gefesselt, dass du mir erst einmal einen Katheter legen konntest um den Druck abzulassen. Erstaunt über die viele Menge (über 1 Liter), ging es nahtlos in einen Einlauf zur Reinigung über. Mein Natursekt sollte aber nicht alles gewesen sein, so hast du zusätzlich noch einen halben Liter Kochsalzlösung in mich gepresst. Ich war wieder richtig gefüllt. Auch klasse wie du mir die Flüssigkeit durch sanfte Massagen in mir verteilt hast.
Als ich mich wieder entleert habe und gereinigt war, hast du dich um meine Prostata gekümmert.
Ehe ich mich versehen habe, hatte ich einen Analplug in mir um mich auf weitere Spiele vorzubereiten. Anschließend wurde ich von Dir aufs Bett gefesselt und ich kam in den Genuss von deinem frischen, warmen und intensiven Natursekt. Du gäbst nicht auf ehe ich alles aufgenommen habe. Ich gebe ehrlich zu, es hat mir geschmeckt. Die ganze Zeit den aufgepumpten und vibrierenden Plug in mir. Als du diesen entfernt hast standst du shon mit einem Strap-on vor mir und du drangst in mich ein. Zuerst langsam und sanft und dann immer härter. Nachdem du mich durchgefickt hattest wurde ich wieder ans Bett gefesselt und mein bestes Stück kam in den Genuss einer Massage mit deinem warmen Kaviar. das war der Moment als ich mich nicht mehr halten konnte und alles mit einem geilen Orgasmus aus mir herauschoss.

Die Session hat mir sehr viel Freude bereitet und ich freue mich schon auf das nächste Mal.
Wir werden bestimmt wieder sehr viel Spass haben.
Viele Grüße Michael



Markus
hat am 23.08.2015 geschrieben:

Hallo Sina und Sandra,
Ich bedanke mich für das tolle Erlebnis mit euch Beiden vom vergangenen Donnerstag!
Auf den Ablauf möchte ich hier aber gar nicht eingehen, es war einfach super, ich kann es nicht beschreiben.
Ihr ergänzt euch perfekt, ich hatte zumindest teilweise die Kontrolle an euch abgeben müssen, was ich so gar nicht erwartet hätte.
Ich sehe noch genau eure Blicke!
Gerne möchte ich euch wieder sehen, wenn ihr das auch wollt.
Viele Grüße
Markus



Conny aus W.
hat am 19.08.2015 geschrieben:

Werte Gräfin Patrizia!
Liebe Sylvie! Liebe Lidia!

Obwohl nun schon Monate seit der letzten Session vergangen sind und die nächste bereits gebucht ist, ist es doch nötig, den Damen in dieser schriftlichen Form meinen verspäteten Dank auszusprechen.

Es begann schon mit dem Outfit beim Empfang. Die dezente Kleidung von Gräfin Patrizia, aus Bleistiftrock und Bluse bestehend, ließ meine Nervosität beim Vorgespräch (obwohl ich nun schon seit Jahren Gast des Studios Arachne sein darf) doch etwas abklingen, indes der Minirock, den die Gräfin dann während der Session trug und der ihre langen Beine herrlich zur Geltung bringt, meine Lust ständig weitersteigerte.

Die Miteinbeziehung von Sylvie in die Session war eine hervorragende Idee. Sylvie entsprach genau meinen Vorstellungen. Ihre angenehme, sanfte Art und ihr Spiel mit meinen Brustwarzen waren genial.

Höchste Erregung riefen die Fesselungen in mir hervor, in die mich die Frau Gräfin legte. Als ich auf dem Bett liegend und dann zwischen den Bettpfosten stehend aufgespannt war, während sich Sylvie an mir vergnügte, spürte ich körperlich, wie die Hormone in mir zu wallen begannen. Es war grandios!

Die Champagnerpause mit diesen beiden in Leder gekleideten Frauen war so entspannend und erotikschwanger, dass es kaum auszuhalten war. Dann die Erlaubnis, den Champagner erst aus dem Pump von Gräfin Patrizia trinken zu dürfen und dann den Champus aus ihrem Mund zu empfangen, … einfach unendlich angenehm!

Auch die Art, wie die Gräfin selbst mit meinen Brustwarzen spielte, entsprach exakt meinem Körperempfinden, nicht zu sanft und nicht zu hart. Ihre körperliche Nähe als ich auf das Schwingbett gekettet war, ihren Atem ganz nah an meinem Ohr zu spüren, das safte Gewicht ihres Körpers zu fühlen, das hatte etwas ganz Besonderes.

Selbst die Schläge, die mir Ihre Erlauchtheit mit der Dressurgerte auf den nackten A…. verpasste, waren gediegen und höchst befriedigend.

Wie erregt mich diese Session insgesamt hat, zeigte die Menge an Sperma, die ich abgeben musste, als ich von der Gräfin gezwungen wurde, Sylvie zu befriedigen. Fürsorglich kümmerten sich die Gräfin Patrizia und Sylvie nach meiner Ejakulation weiter um mich. Dieses sanfte Streicheln, das leise Kichern der Damen und ihre Entspanntheit habe ich bis heute nicht vergessen.

Ganz entzückend war - als ich auf dem Schwingbett angekettet war - auch der kurze Auftritt von Lidia, die sich bereits in einer früheren Session meiner angenommen hatte und mir noch gut in Erinnerung war. Lidia ist ein wirklich tolles Mädchen, das im letzten Jahr noch hübscher – nämlich fraulicher, erwachsener - geworden ist.

Eine gemeinsame Session mit Lidia und Sylvie unter der Aufsicht von Gräfin Patrizia kann ich mir gut vorstellen.

Gräfin Patrizia schaffte es wieder einmal, trotz weiblicher Unterbesetzung an jenem Tag im Studio 2, eine stimmige, perfekte Session herbeizuzaubern.

Meinen herzlichsten Dank an alle beteiligten Damen für dieses Erlebnis!





<<  <  [1]  [2]  [3]  [4]  [5]  [6]  [7]  [8]  [9]  [10]  [11]  [12]  [13]  [14]  [15]  [16]  [17]  [18]  [19]  [20]  [21]  >  >>