Startseite

  News

  Alle Mieterinnen
  Dominas 
  Bizarrladies 
  Sklavinnen
 
  Bizarr-Erotik
  Dirty-Games
  Latex-Lüste
  Klinik
 
  Studio
  Wer & Wann
  Gästebuch

  Kontakt
  Wegbeschreibung
  Parkmöglichkeiten
  Kollegin gesucht

  Bild des Tages




  Impressum


  Linkpartner:

  Studio Arachne I
  SM-Shop
  Studio-Vermietung
  BDSM-Seminare
  mehr Links

zur Startseite


das Gästebuch



Willkommen in unserem Gästebuch mit 1029 Einträgen. Es werden 50 Grüße pro Seite angezeigt. Wenn Deine Huldigung hier noch fehlt, so bist Du aufgefordert diese hier zu hinterlassen :-)

Nur noch ein Hinweis: Das hier ist ein Gästebuch und keine Kontaktbörse. Von daher werde ich jeden diesbezüglichen Eintrag kommentarlos löschen.

Hier klicken um einen Gruß zu hinterlassen

Dein Fan aus aus Köln
hat am 08.05.2015 geschrieben:

Hallo , Ophelia
ich bin immer auf s neue von n dir begeistert. Danke für die tolle Session. Du machst mich süchtig. Deine Art ist einfach der Wahnsinn.
L.G. Köln



Patient Chris aus Österreich
hat am 06.05.2015 geschrieben:

Klinikbehandlung bei Frau Dr. Marlene

Anfangs war ich ja noch frech und ungezogen, doch als Frau Dr. Marlene mir die Maske aufgesetzt hat und mich zusammen mit Angel fixiert haben wurde ich ruhiggestellt. Danach legten Sie mir einen Katheter, damit ich keine Sauerei veranstalten konnte. Die nachfolgende Belohnung mit Angel und Doren war auch sehr geil und die Hände von Angel ließen mich das erste Mal abspritzen. 

Danach bekam ich einen reinigenden Einlauf, bevor ich wieder auf den Gynstuhl verfrachtet wurde, wo sich Angel und Doren ausgiebig um meinen Analbereich kümmerte. Während der Behandlung wurde ich auch noch von Angel mit einem Gerät entsamt, was sehr geil war. 

Durch die Behandlungen von Angel und Doren begann ich bereits wieder aufmüpfig zu werden, doch fixierten Sie mich zum Glück wieder auf im Krankenbett und begannen mit der sehr geilen Behandlung meiner Brustwarzen und den Stromspielen. Zwischenzeitlich legten Sie mir auch noch eine Magensonde um mich vollends zu kontrollieren. Zum Schluss durfte ich nochmals richtig abspritzen und dir dabei tief in die Augen anschauen während Sie mir Ihrer behandschuhten Hand Mund und Nase zuhielten. SEHR GEIL. 

Die Dauergeilheit konnten Sie mir somit leider nicht austreiben und ich werde wahrscheinlich irgendwann eine Nachbehandlung benötigen :-)



Johannes
hat am 06.05.2015 geschrieben:

Hallo, Doren und Sina,
Ich möchte mich nochmal bedanken fur diese geile session die wir abends am 30.04 gespielt haben. Auch noch eine grosses DANKE fur das “geschenk” das ich von Doren bekommen habe. Ich freue mich schon auf die nachste Session.




Matthias
hat am 03.05.2015 geschrieben:

Hallo Jana,

am 30.04. war ich bei Dir und war voller Erwartung was mir denn meine männliche Schlampen und Toyboy Fantasie so bringen wird. Ich muss sagen, Hammergeil, mein bestes Stück hat es beinahe zerrissen vor Geilheit, der Natursekt hat hervorragend geschmeckt. Nächstes Mal muss mir das gesamte Studio den guten Sekt spenden, wenn dann noch ein ....



Patient Chris aus Österreich
hat am 02.05.2015 geschrieben:

Anfangs war ich ja noch frech und ungezogen, doch als Sie mir die Maske aufgesetzt haben und mich zusammen mit Angel fixiert haben wurde ich ruhiggestellt. Danach legten Sie mir einen Katheter, damit ich keine Sauerei veranstalten konnte. Die nachfolgende Belohnung mit Angel und Doren war auch sehr geil und die Hände von Angel ließen mich das erste Mal abspritzen.

Danach bekam ich einen reinigenden Einlauf, bevor ich wieder auf den Gynstuhl verfrachtet wurde, wo sich Angel und Doren ausgiebig um meinen Analbereich kümmerte. Während der Behandlung wurde ich auch noch von Angel mit einem Gerät entsamt, was sehr geil war.

Durch die Behandlungen von Angel und Doren begann ich bereits wieder aufmüpfig zu werden, doch fixierten Sie mich zum Glück wieder auf im Krankenbett und begannen mit der sehr geilen Behandlung meiner Brustwarzen und den Stromspielen. Zwischenzeitlich legten Sie mir auch noch eine Magensonde um mich vollends zu kontrollieren. Zum Schluss durfte ich nochmals richtig abspritzen und dir dabei tief in die Augen anschauen während Sie mir Ihrer behandschuhten Hand Mund und Nase zuhielten. SEHR GEIL.

Die Dauergeilheit konnten Sie mir somit leider nicht austreiben und ich werde wahrscheinlich irgendwann eine Nachbehandlung benötigen :-)



Michael
hat am 28.04.2015 geschrieben:

Hallo Jana,
unsere letzte Session war wieder extrem geil. Wie Du mich mit einem Wechselspiel aus Schmerz und Erregung zum Höhepunkt getrieben hast war einfach einmalig.
Ich komme auf jeden Fall wieder.




Christian aus Aalen
hat am 27.04.2015 geschrieben:

Hallo , Liebe Ophelia es ist schon ein bischen her wo ich bei dir war aber das treffen mit dir war geil du bist ein richtig geiles Stück. Komm dich wieder besuchen. MFG christian



yvonne
hat am 26.04.2015 geschrieben:

Gegen halb 4 bekomme ich am Sonntag eine SMS von Lady Doren.
„Was machst du, yvonne?“
„Ich mache daheim sauber“, antworte ich.
„Schwing deinen süßen A.sch ins Studio, kleine Schlampe. Um 18.00 Uhr möchte ich Dich hier sehen“, schreibt Lady Doren weiter.
Bevor ich antworten kann, kommt die unmissverständliche nächste SMS von Lady Doren:
„Minirock, kein Slip, Stiefeletten, Bluse, Fingernägel rot lackiert und darüber deinen langen Mantel“.
„Vergiss Dein Halsband nicht anzulegen“, das ist dann die letzte SMS bevor ich endlich antworte: „Ja, meine wundervolle Lady“.
Na klasse, ich packe alles zusammen, gehe ins Badezimmer und richte mich her.
Gegen 18.00 Uhr komme ich im Studio an und im Flur begrüßt mich gleich Lady Doren, nimmt mich in die Arme und legt mir dann aber gleich eine Leine an. Sie sieht wieder traumhaft aus, trägt eineschwarze Korsage, total passend zu ihrem langen Haar. Passend dazu trägt Sie schwarze geschnürte Lederoverkneestiefel.

„Komm mit, ich brauche Dich sofort“, sagt Lady Doren und führt mich in einen der Räume. Dort legt Sie mir Handfesseln und Fussfesseln an, alle 4 Karabiner werden in die Haken in der Wand eingeklinkt. Dann hebt sie meinen Mikrominirock hoch und streichelt über mein beringtes Fötzchen. „Ich habe noch nie erlebt, dass eine Sklavin so dauernass ist wie du, du triefst ja schon wieder, Kleines“, sagt sie lächelnd.
„Herrin, das liegt nur an ihrem wundervollen Anblick und ihren Berührungen, die machen mich eben total an“, sage ich leise.

Lady Dorens Finger der linken Hand gleiten seicht in meine Pussy, „hast du Lust auf einen Schwanz, schön geil blasen“, sagt sie leise und die Fingerkuppen ihrer rechten Hand streichen nun leicht über meine Nippel. Ich stöhne leise auf und nicke.
„Und wenn er verlangt, in dein Gesicht abzuspritzen, macht dich der Gedanke an?“, fragt Lady Doren, um kurz danach mit ihren Fingernnägeln an meiner linken Brustwarze zu drehen. Ich kann kaum atmen, leise stöhnend antworte ich, "ja, Herrin, das macht mich total an“.

Der Rest des Abends war ein Traum, wundervolle Lady Doren.




Micha aus Stuttgart
hat am 24.04.2015 geschrieben:

Was ich heute erleben durfte, kann kaum mit Worten geschildert werden!!! Das einzigste was mir zu sagen bleibt ist: !!!DANKE!!! und ich komme auf jeden Fall wieder !
Mit großem Dank an Sina
Ihr
Micha



Axel aus 70000
hat am 22.04.2015 geschrieben:

Hallo Sina, Deine Session mit Brennessel und NS war einfach klasse. Bei Dir und Deiner Freundin besteht einfach Suchtgefahr.
LG
Axel



yvonne
hat am 20.04.2015 geschrieben:

Wundervolle Lady Doren,

es ist immer traumhaft, unter Ihrer Führung meine Weiblichkeit und Devotion zu leben.

Keinen Wunsch kann ich Ihnen verwehren, keiner Anweisung kann ich Widerworte geben.

Sie sind einfach der Traum einer Herrin, meiner Herrin

ihre yvonne



Markus aus Zuhause
hat am 16.04.2015 geschrieben:

Hallo , Doren

haben jetzt wieder eine geile Session hinter uns und da kann man nur sagen, Wahnsinn die Frau!
So tief und geil kann Sie fisten und dabei Ihre eigene Geilheit nicht verbergen! Kann Dich für jeden Arschgeilen Mann nur empfehlen und der es noch nicht ist wird es bei Dir bestimmt!

Deine Dir dankende Arschvotze



Holger aus Im Norden
hat am 15.04.2015 geschrieben:

Hallo Lady Lucia,

immer wieder muss ich an die scharfe Session mit Dir am vergangenen Freitag denken!
Da ich zum ersten Mal meinem Verlangen nachgab und eine Bizarr Lady besuchte war ich, wie Du weißt, sehr nervös. Nachdem Du mich dann aber mit Deiner sympathischen Art empfangen hast konnten wir uns überraschend locker über meine Phantasien unterhalten. Als Du meinen Wünschen entsprechend bekleidet wieder in unser Zimmer schrittst wurde mein Traum wahr. Angesichts Deiner Erscheinung blieb mir fast die Luft weg und ich war für 2 Stunden im Paradies. Meine geheimsten Wünsche wurden nicht nur umgesetzt sondern durch Deine Ideen und Improvisation weit übertroffen.
Für die geile Zeit kann ich Dir gar nicht genug danken Lucia, ich hoffe ich habe mich gebührend von Dir verabschiedet, war beim Gehen trotz nettem Nachgespräch noch ein wenig durcheinander.
Sollte ich wieder nach Stuttgart kommen erfährst Du es zwecks Treffen als erste.

Liebe Grüße

Holger (der Blonde aus dem Norden)





Dirk
hat am 11.04.2015 geschrieben:

Hallo Sina,

das Date heute mit Dir war phantastisch.
Selten ist jemand so perfekt auf meine Wünsche eingegangen wie Du.
Bleibe wie Du bist und wir sehen uns wieder!
Lg,
Dirk



ben aus Raum Ludwigshafen
hat am 04.04.2015 geschrieben:

Hallo verehrte Gräfin Patrizia
es ist nun schon wieder ein paar Tage her,dass ich Ihnen Dienen durfte. Es war wie immer eine große Freude alle Ihre Wünsche erfüllen zu dürfen und Ihnen Spaß mit meinem Leiden zu bereiten. Wie immer waren Sie wieder sehr einfallsreich und hatten immer unerwartete Gemeinheiten für mich auf Lager. Auch der Bondageteil mit der unerwarteeten NS-dusche war super. Ich hoffe auch Ihnen hat mein Besuch viel Freude bereitet. Deshalb stelle ich mich bei Gelegenheit mal wieder zur Benutzung zur Verfügung. Vieleicht gibt es ja doch einmal die Gelegenheit einer Gemeinschaftserziehung mit anderen Sklaven. Auf jeden Fall freue ichmich heute schon auf den nächsten Termin um Ihnen zu Dienen.

mit ergebenen Grüßen
ihr unnützer Sklave ben



Jörg aus Sindelfingen
hat am 01.04.2015 geschrieben:

Hallo Doren
die Session gestern war absolut genial und die Wiederholungsgefahr
ist extrem hoch .
Viel Spass noch und ein schönes Osterfest Dir und dem Aracheteam .
Gruss Jörg



Thomas aus Bad Mergentheim
hat am 29.03.2015 geschrieben:

Hallo , liebe Lilith, hatte am Sa.meine erste Session mit Dir und mit Sicherheit nicht die letzte,denn es war einfach genial mit dir,liebe Grüsse Thomas.



D.
hat am 27.03.2015 geschrieben:

Hallo Marlene ,

die Musterung bei Dir ist schon eine Weile her, dennoch war es ein irres Erlebnis mit Dir. Die Lehrschwester zu Beginn war ein beruhigender Einstieg um für das was danach kam gerüstet zu sein.
Einige Körperstellen haben sich noch eine Weile ordentlich bemerkbar gemacht.
Du hast immer genau gespürt/ gewusst wie viel ich noch vertrage.

Viele Grüße
D.



Markus
hat am 24.03.2015 geschrieben:

Hallo Sina, die Session am Samstag war der totale Erfolg. Dein Einfallsreichtum ist nicht zu überbieten.Behalte diese Leichtigkeit. Gr. Markus



Jan
hat am 21.03.2015 geschrieben:

Hallo Lilith,
Du hast Deine Rolle bei Kerkerlust auf sehr natürliche Art umgesetzt. Wunderbare gelassene Dominanz. Vielen Dank dafür.
LG
Jan





Lars aus Waiblingen
hat am 19.03.2015 geschrieben:

Hallo Angel,
die Session am Sonntag Nachmittag war super. Du hast mich abwechselnd mit viel Zärtlichkeit und genau dosiertem CBT viermal in dieser einen hocherotischen Stunde mit Nähe und Erotik erlöst.
Ich war danach leer und tiefenentspannt, danke. Höchste Wiederholungsgefahr.



Jenny TV
hat am 19.03.2015 geschrieben:

Hallo Lidia,
ich war gestern bei euch zu Besuch um Euch und besonders Dich kennenzulernen. Vielen Dank für den freundlichen Empfang ans ganze Team. Du hast mir die Aufregung sehr genommen und ich habe mich sehr wohl bei Dir gefühlt. Danke für das informative Gespräch.
Liebe Grüße vom Bodensee
Jenny



Thorsten
hat am 18.03.2015 geschrieben:

Hallo Marlene,
man war das ein geiler Sonntag Abend!
Nachdem du mich mit Latexhandschuhen; Maske und Korsett verpackt ans Bett gefesselt hast, war ich deinen Händen verlos "ausgeliefert" und die wissen was sie tun müssen.
Mein Arsch ist immer noch ganz bunt und der Schmerz lässt so langsam nach. Hast in ja auch ziemlich gut mit allem möglichem bearbeitet...
Der zweite und noch größere Analplaug hat mir den Rest gegeben...
Es war ein wunderschöner und geiler Abend.
Danke



Matthäus aus Ruhrgebiet
hat am 11.03.2015 geschrieben:

Hallo Manu,
auch in unserem neuen Spiel, in dem du als Wiederholungstäterin eine noch strengere Befragung (ich sag nur: Streckbank) über dich und vor allem deinen Hintern ergehen lassen musstest, hast du wieder alles gegeben - eine absolut geile Angelegenheit. Und man merkt dir den Spaß an, wenn du dich mal revanchieren darfst. Was natürlich schon wieder nach Strafe verlangt - Wir haben nicht zum letztenmal gespielt, da bin ich sicher.



Christian aus aalen
hat am 11.03.2015 geschrieben:

Hallo , lieb lana ich war gestern beider und Ophelia das Treffen war so geil mit euch zwei danke Gruß christian



schabeltier aus darwin
hat am 08.03.2015 geschrieben:

Hallo , lidia die internatzunale schabeltier geschellschaft bedankt sich herzlich. das schabeltier ist mit einen breiten grisen zurückgekommen,und schwiet genüsslich.



Bernhard aus Zuhause
hat am 08.03.2015 geschrieben:

Gute Besserung fuer Lidia und Marlene zuerst einmal.
Ihr wurdet würdig vertreten durch Lucia.
Lucia, ich war bei dir in sehr guter Obhut und mein Dank nochmals für deine Flexibilität und die geile Zeit mit dir.
Sehr empfehlenswert...



Thomas aus Bad Mergentheim
hat am 06.03.2015 geschrieben:

Hallo , liebe Ophelia,war vor kurzem bei euch im studio und hätte gerne wieder eine geile session mit dir gehabt,doch leider warst du geiles versautes miststück :-) wieder mal ausgebucht,hast mir dann Sylvie empfohlen,die dich wirklich gut vertreten hat.Freue mich schon auf das nächste mal mit dir, l.g.Thomas



Jan aus Stuttgart
hat am 02.03.2015 geschrieben:

Liebe Gräfin Patrizia,

vielen Dank für die Session heute Mittag. Dich zu erleben überstieg alle Vorstellungen, die ich mir vorher gemacht hatte.

Gruss, Jan





ben aus Raum Ludwigshafen
hat am 02.03.2015 geschrieben:

Hallo verehrte Gräfin,
es ist nun schon wieder ein paar Tage her,dass ich Ihnen Dienen durfte. Es war wie immer eine große Freude alle Ihre Wünsche erfüllen zu dürfen und Ihnen Spaß mit meinem Leiden zu bereiten. Wie immer waren Sie wieder sehr einfallsreich und hatten immer unerwartete Gemeinheiten für mich auf Lager. Auch der Bondageteil mit der unerwarteeten NS-dusche war super. Ich hoffe auch Ihnen hat mein Besuch viel Freude bereitet. Deshalb stelle ich mich bei Gelegenheit mal wieder zur Benutzung zur Verfügung. Vieleicht gibt es ja doch einmal die Gelegenheit einer Gemeinschaftserziehung mit anderen Sklaven. Auf jeden Fall freue ichmich heute schon auf den nächsten Termin um Ihnen zu Dienen.

mit ergebenen Grüßen
ihr unnützer Sklave ben



yvonne
hat am 25.02.2015 geschrieben:

Liebste Lady Doren,

es war so wundervoll, dass ich Ihnen im Studio assistieren durfte.

Ich bin sehr glücklich, dass ich dabei Ihre Freude und Ihren Stolz sehen konnte, als ich im Spiel ihrem Sklaven gegeben wurde. Und es war traumhaft, wie sehr der Sklave meinen Dienst auch genossen hat. Ich gehöre Ihnen, bin das benutzbare Objekt Ihrer Freude.

Danke meine wundervolle Mistress

Ihre yvonne




Thorsten
hat am 23.02.2015 geschrieben:

Hallo Marlen,
ich wollte mich nun auch hier für unsere letzte geile Saison bedanken.
Als erstes hast du mir eine Knebelmaske verpasst, damit ich nichts mehr sagen und auch nichts mer sehen konnte. Danach hast du mich in einen Käfig gesteckt und diesen draußen auf dem Gang abgestellt und ich dort der Dinge harren musst die da auf mich warten....
Als ich dann aus dieser Position/Situation befreit wurde, hast du dich um meinen Hintern gekümmert und erst mal einen großen Analplug versenkt und alles weitere ohne Wort, so geil war das!
Ich muss sagen, alle meiner Sinne beraubt war echt genial, damit habe ich unser Spiel ganz intensiv wahrgenommen. Ich freue mich auf ein Wiedersehen!
Liebe Grüße
Thorsten



Hannes aus Schwarzwald
hat am 23.02.2015 geschrieben:

Hannes aus dem Schwarzwald
hat am 22.2. 2015 geschrieben:

Es geschieht nicht oft, aber hin und wieder, juckt mir das Fell. So auch Mitte Februar. Ich brauchte wieder einmal den Rohrstock auf den "Blanken"! Für die Rohrstock-Abstrafung wählte ich Lady Angel aus. Angenehmes Kennenlernen bei einer Tasse Tee bzw. Kaffee. Da ich Lady Angel noch nicht kannte, habe ich meine Grenzen und Wünsche klar definiert. Auch sie hatte ein paar Fragen an mich. Ich zog mich nackt aus und Lady Angel kam mit einem sehr erotischem Outfit zurück. Dann ging's los. Zuerst hat sie mir mit dem Flogger den Hintern warmgehauen. Dann griff sie zum Rohrstock. Mit sehr leichten Schlägen fing sie an. Immer rhythmische Hiebe. Keine Sixpack. Es sei denn, man hat welche bestellt. Alles eine Frage des Vorgesprächs. In den kurzen Hiebpausen genoss ich nahbare Dominanz mit bewegenden Händen. Alles sehr angenehm! Mehrfach wurde die Hiebintensität gesteigert. In der Geilheit kann man harte Hiebe eben besser aushalten. Ich sehnte mich nach ihren bewegenden Händen und dann wieder nach dem Rohrstock, einen Neuen, den ich extra für diese Session mitgebracht hatte. Lady Angel lobte mich, dass ich für sie so tapfer war. Die Zeit zwang uns die Session zu beenden. Für den Anfänger möchte ich sagen, Lady Angel kann auch anders, sie geht absolut auf Wünsche ein. Ein dickes Lob an diese einfühlsame berührbare, hübsche Lady! Ich besuche jedenfalls wieder.



Jürgen
hat am 22.02.2015 geschrieben:

Hallo , Lucia wunderfolle Session wurde alles umgesetzt was besprochen wurde ein Gentlemann genießt und schweigt große Wiederholungsgefahr,Liebe Grüße Jürgen



Markus der Franzose aus Lörrach
hat am 20.02.2015 geschrieben:

Hallo "O" und Lana,

Nochmals vielen Dank für die Schulmädchen-Session die wir miteinander hatten.

Das ausführliche und professionnelle Vorgespräch hat schon die Weichen für eine Lektion der Extra-Klasse gestellt.

Ihr habt die Ansprüche des Lehrers mit viel Liebeskunst, Einfühlsamkeit, Leidenschaft und persönlichem Engagement vollständig erfüllt.

Dafür erteile Euch die Bestnote!

Markus der Franzose



Mario aus Stuttgart
hat am 11.02.2015 geschrieben:

Hallo , Ophelia wollte morgen wieder zu dir kommen das letzte Mal ist schon etwas länger her aber es wahr der Hammer und dein ns ist so geil alles was du machst ist der Hammer ! Bis morgen ! Ps. Mentos wenn dir das noch was sagt !



Der Ulmer
hat am 07.02.2015 geschrieben:

Hallo Lana,

ich möchte noch nachträglich für diese spanennde Session bei meiner Lieblingspolizistin bedanken





Der Ulmer
hat am 07.02.2015 geschrieben:

Hallo Lucia,
ich bin immer noch geflashed von dieser Wundervollen Session heute

ich komme sehr gerne wieder



James aus Ulm
hat am 05.02.2015 geschrieben:

Hallo, Ophilia! Vielen Dank für die Sitzung heute. Jetzt bin ich so entspannt. Es war schön, eine anmutige und schöne Gastgeberin zu haben. Ihr golden Champagner schmeckte wunderbar, und zum Glück hatte Sie viel zu mir zu geben. Es war auch eine tolle Erfahrung für mein erstes Mal Kaviar zu essen, und du und dein Freund hat mir geholfen, es wirklich zu genießen. Ich freue freue mich auf unser nächstes Treffen, wenn ich Sie beide hungrig ankommen werden und durstig!



joachim
hat am 03.02.2015 geschrieben:

Hallo Sylvie,
habe grad dein bild gesehen
und bin sehr entzückt von Dir
siehst toll aus. Lg Joachim.



Bernhard aus im Löwenkäfig
hat am 02.02.2015 geschrieben:

Hochverehrte Gräfin Patrizia,

Ich war im Arachne schon bei verschiedenen Ladies,
aber am Mittwoch 17.12.2014 bei Gräfin Patrizia schaltete
ich das erste Mal richtig mental ab.
Im Vorfeld hatte ich angegeben
extrem und quälend behandelt zu werden,
dass ich Angst spüren und mich völlig aufgeben möchte.
Außerdem wollte ich noch sehr streng bestraft werden.
Bereits am Beginn war die Situation an Realität kaum zu überbieten....
richtiggehend angsteinflößend, wie ich es mir ausdrücklich
wünschte. Es gab kein davor und kein danach, nur ein
jetzt, das eigene klare Denken war komplett ausgeschaltet.
Es gab kein SM Studio...nichts, nur die Schmerzen welche
ich durch die Bestrafung von Gräfin Patrizia zu ertragen hatte.
Ich war in einer komplett anderen Welt angekommen.....
und habe nur noch funktioniert wie es sich Gräfin Patrizia vorstellte.

Die letzten Spuren waren Mitte Januar erst verblasst.....
herrlich...

Ich freue mich schon heute auf die nächste, weitere Grenzen überschreitende
Session unter Gräfin Patrizia.
Vielen Dank

Meine Verehrung werte Gräfin

Sklave Bernhard




Matthäus aus Ruhrgebiet
hat am 31.01.2015 geschrieben:

Hallo Manu,
ich habe mit dir ein weiteres Juwel im Arachne gefunden - die Session die wir letzte Woche miteinander hatten - einfach nur WOW. Bei deinem scharfen Outfit (Hot Pants, oder eher: die Mutter aller Hot Pants) tat es mir fast leid, dich davon dann zu befreien, aber eine richtige Spanking-Session gehört natürlich auch auf den blanken. Du warst jedenfalls genial in unserem Rollenspiel, und neben der passiven hast du auch eine aktive Seite zu bieten, die nicht zu verachten ist. Bleib so wie du bist,Wiederholungsgefahr ganz klar 100% - und ein totsicherer Tipp an alle Spanking-Freunde.
- Matthäus




Werner aus Stuttgart
hat am 28.01.2015 geschrieben:

Hallo Manu,

bist wirklich ein Prachtweib - freu mich schon auf's nächste Mal!



Daniel aus Stuttgart
hat am 25.01.2015 geschrieben:

Hallo ,
schade das heute mehr als zwei Stunden lang niemand bei euch zu erreichen war. Wäre gerne für eine kleine NS-Session vorbeigekommen. Naja, vielleicht nächstes Wochenende.




hat am 24.01.2015 geschrieben:

Hallo , viele Grüße von Andreas es war einfach toll die Sackfüllung. hat 3 Tage angehalten. werde dich wieder besuchen, wie vereinbart auch für Ausbildungszwecle für andere Mediziner



Der Neugierige
hat am 22.01.2015 geschrieben:

Hallo Lidia,
das war eine super Session. Tolles hübsches Mädel, sehr angenehme
einfühlsame Art. Wir sehen uns wieder! Bis bald!



Michael aus Schweiz
hat am 21.01.2015 geschrieben:

Lady Doren ich sage einfach nur wow Sie sie einfach der absolute Hammer. Ich werde 1000% wieder zu Ihnen kommen.
Lg Ihr Sklave Michael



Gut zuFicken
hat am 15.01.2015 geschrieben:

Hallo Herrin Jana,

geile Session heute, Du hast mich vor Geilheit zum zittern gebracht, Dein heißer Saft war der erste den ich Kosten durfte,das war bestimmt nicht das letze mal. nächstes mal wünsche ich mir den Sekt vom ganzen Studio ich möchte darin +++++meine ++++++ wird.
gruß




Bernhard aus BW
hat am 11.01.2015 geschrieben:

Mein erster Besuch bei Frau „Dr. Marlene“ am 02.11.14

Nachdem Fr. Dr. Marlene meine Vorgeschichte erst einmal ausführlich abgefragt hatte, folgten Reaktionstests an den neuralgischen Punkten meines Körpers. wie die einzelnen Körperregionen auf Schmerzreize reagieren. Denn ich leide an chronischen Schmerzattacken an den er****** Zonen. Die Ni**el wurden erst mit den Fingernägeln bearbeitet dann kräftige Klammern angesetzt, diese gezogen bis sie abfielen - schrecklicher Schmerz. Den Schwanz und die Eier kräftig abgebunden, immer wieder heftigst in die Länge gezogen und geknetet, bis mir die Tränen in die Augen schossen. Mit der Zeit hatte ich das Gefühl das zwischen meinen Beinen etwas immer größer wurde, so einen großen ******* hatte ich noch nie gesehen. Frau Dr. Marlene hatte offensichtlich großes Vergnügen ihren neuen Patienten nach allen Regeln ihrer Kunst zu behandeln. Auf der Liege fixiert wurden dann an den B****w**z** 0,9er Nadeln gesetzt die ich kaum spürte, was Frau Dr. stirnrunzelnd zur Kenntnis nahm. Als sie mir dann die 2,1er zuerst zeigte und dann zum Einsatz brachte......ich wäre am liebsten zerflossen vor diesen Schmerzen. Leider war die Schmerzbehandlung damit noch nicht beendet. Von der Fixierung auf der Liege befreit, musste ich auf dem Gynstuhl Platz nehmen, auf dem ich wiederum fixiert wurde. So, mit weit gespreizten Beinen dieser Frau Dr. ausgeliefert zu sein, in mir machte sich ein mehr als mulmiges Gefühl breit. Erst einmal wurde der A*** sanft gedehnt, um anschließend einen großen Elektroplug aufzunehmen, welcher umgehend unter Strom gesetzt wurde. Frau Dr. Marlene musste an ihrem Gerät fast die höchste Einstellung vornehmen dass ich überhaupt etwas spürte, als sie dann doch noch höher drehte wurden meine Augen und Mund noch um einiges größer - ruckzuck wurde mir daher ein Knebel verpasst, die Fixierung verhinderte schlimmeres.... während in meinem Hintern der Plug unermüdlich seine Arbeit verrichtete wurde an den Nadeln in den N*****n gedreht, die E***el und die Ho*** geknetet wie ein Hefeteig. Der H***r*****vibrator gab mir dann doch den Rest. Ein Ausbruch des Ätnas wäre nichts gegen meine Eruption gewesen... Das Entfernen der Nadeln und des Plugs spürte ich schon gar nicht mehr, so ermattet war ich am Ende dieser Behandlung.

Hoffentlich bin ich nun geheilt von meinen Schmerzattacken, denn so eine Behandlung von Frau Dr. Marlene ist alles andere als angenehm...

Patient Bernhard




"Evelyn"
hat am 07.01.2015 geschrieben:

Hallo Sklavin O,
vielen Dank für die Session gestern Nachmittag zu Dritt.
Beim nächsten Mal gerne länger, sofern es dir auch gefallen hat.
Schöne Grüße





<<  <  [1]  [2]  [3]  [4]  [5]  [6]  [7]  [8]  [9]  [10]  [11]  [12]  [13]  [14]  [15]  [16]  [17]  [18]  [19]  [20]  [21]  >  >>